Der Hochtaunuskreis leistet mit der Erstellung des Radverkehrskonzeptes einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Nahmobilität. Die Erstellung wird durch Mittel der Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung der Nahmobilität finanziell unterstützt.

3729

13. September 2021 6 Kommentare

{„type“:“Feature“,“properties“:{„fid“:3729,“Nummer“:“S25″,“Typ_kurz“:“SON“,“Typ_lang“:“Sonstiges“,“Zustand“:“Die bestehende Fahrradstraße ist nicht ausreichend deutlich erkennbar und nicht bevorrechtigt.“,“Beschreibung“:“Fahrradstraße optimieren \/ Bevorrechtigen an Kreuzungen, bessere Erkennbarkeit, Freigabe nur für ÖPNV und Anlieger.\t“,“Begründung“:null,“Sonstiges“:“-„,“Foto 2″:“598″,“Straße“:null,“Gebietskörperschaft 1″:“Bad Homburg“,“Gebietskörperschaft 2″:“-„,“Baulast“:null,“Netzkategorie“:“Regional“,“Verbindung“:null,“B+R – Verbindung“:null,“Verkehrssicherheit-Ist“:null,“Verkehrssicherheit-Soll“:1,“Fahrkomfort-Ist“:null,“Fahrkomfort-Soll“:1,“Direktheit-Ist“:null,“Direktheit-Soll“:1,“Schutzgebiete“:null,“Länge“:728,“Katasternummer“:“054″,“Musterlösung 1″:“FST_02″,“Musterlösung 2″:null,“Musterlösung 3″:null,“Notiz intern“:null,“Nummer_Hilfe“:“85″,“Nummer_Hilfe_2″:25,“Foto 1″:“597″,“Netzkategorie numerisch“:2,“Schulverbindung“:null,“DTV“:null,“Grunderwerb A“:null,“Kosten“:null,“Nummer Hilfe 3″:“25″,“Kartenausschnitt nah“:“N054″,“Kartenausschnitt fern“:“F054″,“Buergerbeteiligung“:null,“Kataster“:null,“Bewertung Kommunen“:null},“geometry“:{„type“:“LineString“,“coordinates“:[[8.6342486992559965841564917354844510555267333984375,50.2258316202002816908134263940155506134033203125],[8.6337971086762497208155764383263885974884033203125,50.22612813326097835897598997689783573150634765625],[8.6333989959283119475230705575086176395416259765625,50.22640183598849006330055999569594860076904296875],[8.6332445044141881140831173979677259922027587890625,50.22651207692110375546690193004906177520751953125],[8.632638422320315640945409541018307209014892578125,50.22691882574373067882333998568356037139892578125],[8.632192773721879319737126934342086315155029296875,50.22721913339597676895209588110446929931640625],[8.6318956746562545134793253964744508266448974609375,50.2274320085610952446586452424526214599609375],[8.631574807665383985977314296178519725799560546875,50.2276619886984718732492183335125446319580078125],[8.6312301727492606318037360324524343013763427734375,50.22788626578083182039335952140390872955322265625],[8.6308558279265756851827973150648176670074462890625,50.22814095203608530937344767153263092041015625],[8.6305349609356998286102680140174925327301025390625,50.22839943818797792118857614696025848388671875],[8.63017844205695183745774556882679462432861328125,50.2287225439076081556777353398501873016357421875],[8.62997047271101536125570419244468212127685546875,50.228897400207671353200566954910755157470703125],[8.62970308355195214744526310823857784271240234375,50.22914637926762537745162262581288814544677734375],[8.62949511420601567124322173185646533966064453125,50.2293136316466899415900115855038166046142578125],[8.6293109127853284689990687184035778045654296875,50.229420064673405477151391096413135528564453125],[8.6291920731590803228527875035069882869720458984375,50.22947708226856633473289548419415950775146484375],[8.629007871738391344251795089803636074066162109375,50.2295455032927833372013992629945278167724609375],[8.62876425050458095711292116902768611907958984375,50.2296177253785032235100516118109226226806640625],[8.6285384552147075254424635204486548900604248046875,50.22967094158220646704648970626294612884521484375],[8.627736287737523213081658468581736087799072265625,50.2298001806868086305257747881114482879638671875],[8.627397594802712177397552295587956905364990234375,50.229838192121491147190681658685207366943359375],[8.6267261509144024245188120403327047824859619140625,50.22992561830630364738681237213313579559326171875]]}}

qw

6 Kommentare

  1. Anonymous / Antworten

    Modalfilter und flächendeckendes Haltverbot sind für die Schulwegsicherheit notwendig.

  2. Anonymous / Antworten

    Beschränkung
    nur für ÖPNV und Anlieger dringed erforderlich.

  3. Frank Urban / Antworten

    Diese Fahrradstraße ist völliger quatsch und lebensgefährlich. Wenn da schon noch KFZ fahren dürfen, dann bitte in Schrittgeschwindigkeit. Bei dem Abschnitt vor der Maria Ward Schule war der alte Radweg viel sinnvoller also nun diese Fahrradstraße.

  4. Erik Pöttker / Antworten

    Aktuell wird am Weinbergsweg kein Handlungsbedarf gesehen, dort ist sicheres Radfahren möglich. Viel wichtiger erscheinen etwa Maßnahmen im Bereich Hessenring und Urseler Straße.

  5. S. Wenke / Antworten

    Fahrradstraße suggeriert Vorfahrt, die aber derzeit nicht gegeben ist.
    In Dunkelheit für Autofahrer schwer zu erkennen.

  6. Richard Jost / Antworten

    Laut Musterlösung sollte die Fahrradstraße eine Bevorrechtigung haben. Das müsste noch nachgebessert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Ihr Kommentar wurde erfolgreich übermittelt und wird im weiteren Planungsprozess berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alle von den Bürgerinnen und Bürgern eingebrachten Routen- bzw. Verbesserungsvorschläge mit in das Radverkehrskonzept aufgenommen werden können.

Das fertige Radverkehrskonzept sowie eine Übersicht der eingegangenen Meldungen der Online-Beteiligung werden nach Projektabschluss an dieser Stelle abrufbar sein.

Für eventuelle Rückfragen bitten wir Sie Ihre Kontaktdaten anzugeben. Ihre freiwilligen Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (siehe Datenschutzerklärung).


Vielen Dank für Ihr Interesse!

Um die angegebene E-Mail Adresse auf Korrektheit zu überprüfen, wird im Laufe der nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an Sie verschickt.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihre E-Mail-Adresse befindet sich bereits in unserem Verteiler zum Radverkehrskonzept des Landkreis Gotha.