Der Hochtaunuskreis leistet mit der Erstellung des Radverkehrskonzeptes einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Nahmobilität. Die Erstellung wird durch Mittel der Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung der Nahmobilität finanziell unterstützt.

1670

13. September 2021 3 Kommentare

{„type“:“Feature“,“properties“:{„fid“:1670,“Nummer“:“B149″,“Typ_kurz“:“NRW“,“Typ_lang“:“Radweg neu bauen“,“Zustand“:“Es existiert kein straßenbegleitender Geh- und Radweg. Der Radverkehr wird auf der Fahrbahn geführt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt abschnittsweise bei 100 km\/h. Radfahrende nutzen aktuell teilweise parallel verlaufende Wirtschaftswegeverbindungen.“,“Beschreibung“:“Neubau eines straßenbegleitenden Geh- und Radweges. Einrichtung eines gesicherten baulichen Übergangs Fahrbahn-Radweg am Beginn \/ Ende des Radweges. „,“Begründung“:“Die Führung auf der Fahrbahn ist aufgrund der hohen Kfz-Geschwindigkeiten und der hohen Verkehrsbelastung nicht für den Radverkehr geeignet. „,“Sonstiges“:“Alternativ können Wirtschaftswegeverbindungen westlich dieser Maßnahme asphaltiert werden. Ein vorliegendes Fachgutachten hat die straßenbegleitende Führung als die bevorzugte Führung ermittelt.\t“,“Foto 2″:“29″,“Straße“:“Niederhochstädter Straße \/ Kronberger Straße „,“Gebietskörperschaft 1″:“Kronberg“,“Gebietskörperschaft 2″:“Steinbach“,“Baulast“:“Kreis“,“Netzkategorie“:“Regional“,“Verbindung“:“Kronberg – Oberhöchstadt – Steinbach – Ffm“,“B+R – Verbindung“:true,“Verkehrssicherheit-Ist“:“4″,“Verkehrssicherheit-Soll“:1,“Fahrkomfort-Ist“:“4″,“Fahrkomfort-Soll“:1,“Direktheit-Ist“:“1″,“Direktheit-Soll“:1,“Schutzgebiete“:“Biotope“,“Länge“:1551,“Katasternummer“:“016″,“Musterlösung 1″:null,“Musterlösung 2″:null,“Musterlösung 3″:null,“Notiz intern“:null,“Nummer_Hilfe“:“19″,“Nummer_Hilfe_2″:16,“Foto 1″:“30″,“Netzkategorie numerisch“:2,“Schulverbindung“:2,“DTV“:“6.000″,“Grunderwerb A“:“ja, ca. 5 Grundstücke“,“Kosten“:1300000,“Nummer Hilfe 3″:“16″,“Kartenausschnitt nah“:“N016″,“Kartenausschnitt fern“:“F016″,“Buergerbeteiligung“:12,“Kataster“:“B149″,“Bewertung Kommunen“:4},“geometry“:{„type“:“LineString“,“coordinates“:[[8.5477379264565200855940929614007472991943359375,50.17494081962018981357687152922153472900390625],[8.5477642972459904058268875814974308013916015625,50.17493914269272181627457030117511749267578125],[8.5479531990282300313310770434327423572540283203125,50.174846371931295152535312809050083160400390625],[8.5481300608373231852965545840561389923095703125,50.17478973659685692609855323098599910736083984375],[8.548375702238839579649720690213143825531005859375,50.17481176145711430081064463593065738677978515625],[8.548852246557782308400419424287974834442138671875,50.174997399161583189197699539363384246826171875],[8.5493263344627106192774590454064309597015380859375,50.17525225653017884042128571309149265289306640625],[8.552183143962356126621671137399971485137939453125,50.1765611322139051253543584607541561126708984375],[8.552455805918039999369284487329423427581787109375,50.17665237461454097456226008944213390350341796875],[8.55294084457204206728420103900134563446044921875,50.176740688649573485236032865941524505615234375],[8.5531770078790447797700835508294403553009033203125,50.1766967790615439071189030073583126068115234375],[8.5534664983844006513891145004890859127044677734375,50.1766040809098541330968146212399005889892578125],[8.5543280504908327799284961656667292118072509765625,50.17618773627183514918215223588049411773681640625],[8.558706406583070247506839223206043243408203125,50.17389811309772795766548370011150836944580078125],[8.5605789679696275840115049504674971103668212890625,50.172842485703512238615076057612895965576171875],[8.5609950927221962757585060899145901203155517578125,50.172617683883089512164588086307048797607421875],[8.5618580992742607804757426492869853973388671875,50.17212520197193015292214113287627696990966796875],[8.5624913325933835750447542523033916950225830078125,50.1717474359366093494827509857714176177978515625],[8.5629002203937343296047401963733136653900146484375,50.1714809120903737493790686130523681640625],[8.5636166786633740599654629477299749851226806640625,50.17101738881704164896291331388056278228759765625],[8.5641811609364228985441513941623270511627197265625,50.170676696344315814712899737060070037841796875],[8.5644018879790877463165088556706905364990234375,50.17056544929655359510434209369122982025146484375],[8.5648004910331128058942340430803596973419189453125,50.17037183072309147746636881493031978607177734375]]}}

qw

3 Kommentare

  1. H. Schlaich / Antworten

    Straßenbegleitende Führung finde ich auch die besser Lösung.
    Es gibt schone einen ordentlichen Seitenstreifen. Wenn man die Fahrbahn etwas verengen würde und mit einer Betonleitwand sicher würde hätte man eine schnelle und kostengünstige Lösung.

  2. Michael Horn / Antworten

    Ich finde es immer angenehmer und schöner nicht neben einer schnell befahrenen Straße zu fahren. Ein westlich zu befahrender Wirtschaftsweg hätte weniger Straßenkreuzungen und kann am Ortsrand von Oberhöchstadt mit einer Straßenquerung verkehrberuhigt weitergeführt werden.

  3. Bengt Köslich / Antworten

    RadfahrerInnen, die eine Alternative zum Auto suchen, müssen zielgerichtet auf kürzesten und sicheren Wegen von A nach B geführt werden, genau wie auch SchülerInnen. Am besten von der Straße auf getrennten Radwegen. Wichtig ist hier auch eine Weiterführung auf einer sicheren Radspur in Steinbach auf der Kronberger Straße. Dafür müssen aber die Parkplätze dort verschwinden. Genau dort wird man häufig ohne Sicherheitsabstand von Autos und LKWs überholt! LEBENSGEFÄHRLICH. RadfahrerInnen hier nicht über Nebenstrecken umleiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Ihr Kommentar wurde erfolgreich übermittelt und wird im weiteren Planungsprozess berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alle von den Bürgerinnen und Bürgern eingebrachten Routen- bzw. Verbesserungsvorschläge mit in das Radverkehrskonzept aufgenommen werden können.

Das fertige Radverkehrskonzept sowie eine Übersicht der eingegangenen Meldungen der Online-Beteiligung werden nach Projektabschluss an dieser Stelle abrufbar sein.

Für eventuelle Rückfragen bitten wir Sie Ihre Kontaktdaten anzugeben. Ihre freiwilligen Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (siehe Datenschutzerklärung).


Vielen Dank für Ihr Interesse!

Um die angegebene E-Mail Adresse auf Korrektheit zu überprüfen, wird im Laufe der nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an Sie verschickt.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihre E-Mail-Adresse befindet sich bereits in unserem Verteiler zum Radverkehrskonzept des Landkreis Gotha.