Der Hochtaunuskreis leistet mit der Erstellung des Radverkehrskonzeptes einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Nahmobilität. Die Erstellung wird durch Mittel der Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung der Nahmobilität finanziell unterstützt.

3730

13. September 2021 3 Kommentare

{„type“:“Feature“,“properties“:{„fid“:3730,“Nummer“:“B186″,“Typ_kurz“:“NRW“,“Typ_lang“:“Radweg neu bauen“,“Zustand“:“Es existiert kein straßenbegleitender Geh- und Radweg. Der Radverkehr wird auf der Fahrbahn geführt. Alternativ kann der parallel verlaufende zu schmale Gehweg genutzt werden.“,“Beschreibung“:“Neubau eines straßenbegleitenden Geh- und Radweges. Einrichtung eines gesicherten baulichen Übergangs Fahrbahn-Radweg am Beginn \/ Ende des Radweges. „,“Begründung“:“Die Führung auf der Fahrbahn ist aufgrund der hohen Kfz-Geschwindigkeiten und der hohen Verkehrsbelastung nur bedingt für den Radverkehr geeignet. Die bestehende Alternative über die Gehwege entlang der Sportanlagen führt zu erheblichen Konflikten mit dem Fußverkehr und den Sport Treibenden.“,“Sonstiges“:“-„,“Foto 2″:“HG606″,“Straße“:“Seulberger Straße“,“Gebietskörperschaft 1″:“Bad Homburg“,“Gebietskörperschaft 2″:“-„,“Baulast“:“Kommune“,“Netzkategorie“:“Nahräumlich“,“Verbindung“:“Ober-Erlenbach – Seulberg – Friedrichsdorf“,“B+R – Verbindung“:false,“Verkehrssicherheit-Ist“:“2″,“Verkehrssicherheit-Soll“:1,“Fahrkomfort-Ist“:“2″,“Fahrkomfort-Soll“:1,“Direktheit-Ist“:“3″,“Direktheit-Soll“:1,“Schutzgebiete“:“-„,“Länge“:628,“Katasternummer“:“055″,“Musterlösung 1″:null,“Musterlösung 2″:null,“Musterlösung 3″:null,“Notiz intern“:null,“Nummer_Hilfe“:“86″,“Nummer_Hilfe_2″:55,“Foto 1″:“HG604″,“Netzkategorie numerisch“:1,“Schulverbindung“:1,“DTV“:“keine Daten“,“Grunderwerb A“:“ja, ca. 30 Grundstücke“,“Kosten“:550000,“Nummer Hilfe 3″:“55″,“Kartenausschnitt nah“:“N055″,“Kartenausschnitt fern“:“F055″,“Buergerbeteiligung“:2,“Kataster“:“B186″,“Bewertung Kommunen“:-2},“geometry“:{„type“:“LineString“,“coordinates“:[[8.6709904345066650677154029835946857929229736328125,50.2273504918977096167509444057941436767578125],[8.67042830934616404192638583481311798095703125,50.22747958460512762712824041955173015594482421875],[8.669629161769108804946881718933582305908203125,50.22766102659850417921916232444345951080322265625],[8.66916681693162871624735998921096324920654296875,50.22776372458520910413426463492214679718017578125],[8.6686102145799406315518353949300944805145263671875,50.2279139839717032600674428977072238922119140625],[8.6683353308236785750295894104056060314178466796875,50.228025652710840631698374636471271514892578125],[8.6678156299449593547024051076732575893402099609375,50.22841592593385939835570752620697021484375],[8.6671466190430823672841142979450523853302001953125,50.22894291468009697609886643476784229278564453125],[8.666375878091049145268698339350521564483642578125,50.2296158841918582993457675911486148834228515625],[8.665817950396569102622379432432353496551513671875,50.2300879280904979395927512086927890777587890625],[8.6653384959829935496600228361785411834716796875,50.23043294676009651311687775887548923492431640625],[8.6648547308750547557565369061194360256195068359375,50.23077902486681267646417836658656597137451171875],[8.66457914032489640021594823338091373443603515625,50.2309686539296080809435807168483734130859375]]}}

qw

3 Kommentare

  1. Peter Obrist / Antworten

    Sinnvolle MAßnahme, vor allem in Hinblick auf die Radwegeverbindung nach Seulberg/Friedrichsdorf!

  2. Frank Urban / Antworten

    Das muss aus meiner Sicht nun nicht sein. Da gibt es doch eine Radweg an den Tennisplätzen vorbei. Ich hoffe der soll dann nicht zurück gebaut werden und man muss dann an der Straße entlang fahren

  3. Joh. H. / Antworten

    Richtung Seulberg wäre eine zweite Wegführung neben der Vilbeler Straße (nur ca. 100m Radweg fehlen), dann auf existierenden Feldwegen Richtung Raabenhof wünschenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Ihr Kommentar wurde erfolgreich übermittelt und wird im weiteren Planungsprozess berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alle von den Bürgerinnen und Bürgern eingebrachten Routen- bzw. Verbesserungsvorschläge mit in das Radverkehrskonzept aufgenommen werden können.

Das fertige Radverkehrskonzept sowie eine Übersicht der eingegangenen Meldungen der Online-Beteiligung werden nach Projektabschluss an dieser Stelle abrufbar sein.

Für eventuelle Rückfragen bitten wir Sie Ihre Kontaktdaten anzugeben. Ihre freiwilligen Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (siehe Datenschutzerklärung).


Vielen Dank für Ihr Interesse!

Um die angegebene E-Mail Adresse auf Korrektheit zu überprüfen, wird im Laufe der nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an Sie verschickt.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihre E-Mail-Adresse befindet sich bereits in unserem Verteiler zum Radverkehrskonzept des Landkreis Gotha.