Der Hochtaunuskreis leistet mit der Erstellung des Radverkehrskonzeptes einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Nahmobilität. Die Erstellung wird durch Mittel der Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung der Nahmobilität finanziell unterstützt.

10071

13. September 2021 5 Kommentare

{„type“:“Feature“,“properties“:{„fid“:10071,“Nummer“:“B160″,“Typ_kurz“:“SON“,“Typ_lang“:“Sonstiges“,“Zustand“:“Keine durchgehenden Radverkehrsanlagen vorhanden. Führung des Radverkehrs unklar. Radfahren ist an mehreren Stellen aktuell nicht zulässig.“,“Beschreibung“:“Grundsätzliche Umplanung der Kfz-Verkehrsführung untersuchen (bspw. Schaffung Kreuzung mit Sperrung Zufahrt Frankfurter Straße \n\/ Bau einer Rad- und Fußwegebrücke \/ Neubau umlaufender ausreichend dimensionierter Radwege.“,“Begründung“:“Der Königsteiner Kreisel verfügt über eine zentrale Verteilerfunktion (Schulverkehr) für den Radverkehr und ist im aktuellen Zustand nicht sicher und regelkonform zu befahren.“,“Sonstiges“:“Es wird lediglich eine tiefergehende Untersuchung empfohlen. Die Ermittlung eines Kostenrahmens ist daher nicht möglich, da Art und Umfang der Maßnahme noch unklar sind.“,“Foto 2″:“301″,“Straße“:“Kreisverkehr Sodener Straße \/ Bischof-Kaller-Straße \/ Frankfurter Straße“,“Gebietskörperschaft 1″:“Königstein“,“Gebietskörperschaft 2″:“-„,“Baulast“:“Bund“,“Netzkategorie“:“Regional – Radhauptnetz Hessen“,“Verbindung“:“Königst. – Kronberg\/Bad Soden\/Kelkheim\/Schulen“,“B+R – Verbindung“:true,“Verkehrssicherheit-Ist“:“4″,“Verkehrssicherheit-Soll“:1,“Fahrkomfort-Ist“:“3″,“Fahrkomfort-Soll“:1,“Direktheit-Ist“:“3″,“Direktheit-Soll“:1,“Schutzgebiete“:“-„,“Länge“:304,“Katasternummer“:“138″,“Musterlösung 1″:null,“Musterlösung 2″:null,“Musterlösung 3″:null,“Notiz intern“:null,“Nummer_Hilfe“:“287″,“Nummer_Hilfe_2″:138,“Foto 1″:“252″,“Netzkategorie numerisch“:3,“Schulverbindung“:2,“DTV“:“ca. 20.000″,“Grunderwerb A“:“-„,“Kosten“:0,“Nummer Hilfe 3″:“138″,“Kartenausschnitt nah“:“N138″,“Kartenausschnitt fern“:“F138″,“Buergerbeteiligung“:12,“Kataster“:“B160″,“Bewertung Kommunen“:null},“geometry“:{„type“:“LineString“,“coordinates“:[[8.475567773684549166546275955624878406524658203125,50.18008408520614693770767189562320709228515625],[8.475490570195791661944895167835056781768798828125,50.18017814039861690389443538151681423187255859375],[8.475383238516297268461130443029105663299560546875,50.18024807875502801834954880177974700927734375],[8.4752796728606458742660834104754030704498291015625,50.18030234120238475270525668747723102569580078125],[8.4750386473347649740617271163500845432281494140625,50.1804000134523136011921451427042484283447265625],[8.4748964799347330512091502896510064601898193359375,50.1804283504257142567439586855471134185791015625],[8.4747665521121877674204370123334228992462158203125,50.18043257082455710360591183416545391082763671875],[8.474662044950576955670840106904506683349609375,50.18042895333986308514795382507145404815673828125],[8.4745716603783733944510458968579769134521484375,50.18041689505550806416067644022405147552490234375],[8.4744699777346426117219380103051662445068359375,50.18038433767257089357372024096548557281494140625],[8.474358880031306995306294993497431278228759765625,50.18032163450214966360363177955150604248046875],[8.4742741444948652684843182214535772800445556640625,50.180228785425555315669043920934200286865234375],[8.47424778232797137889065197668969631195068359375,50.18016487621603261004565865732729434967041015625],[8.4742571973875779889340265071950852870941162109375,50.1801190544660045134151005186140537261962890625],[8.474255314375657377468087361194193363189697265625,50.180064791810451652054325677454471588134765625],[8.4743019189206929553392910747788846492767333984375,50.17992792906098742378162569366395473480224609375],[8.474405013823368193470741971395909786224365234375,50.17981578572288725581529433839023113250732421875],[8.474405013823368193470741971395909786224365234375,50.17981578572288725581529433839023113250732421875],[8.4744944568896141134928257088176906108856201171875,50.17975368472887254256420419551432132720947265625],[8.4745980225452655076878727413713932037353515625,50.17968977488374804352133651264011859893798828125],[8.474746780487020458849656279198825359344482421875,50.17964274682989156417534104548394680023193359375],[8.47485787819035607526529929600656032562255859375,50.17961862986124543795085628516972064971923828125],[8.4750348813109237511298488243483006954193115234375,50.179600542126763684791512787342071533203125],[8.4751582185917442302525159902870655059814453125,50.179621644482978126688976772129535675048828125],[8.4752966199679349301732145249843597412109375,50.1796572170052286310237832367420196533203125],[8.475383238516297268461130443029105663299560546875,50.179711480123756928151124157011508941650390625],[8.475484921160028051190238329581916332244873046875,50.179793477608114926624693907797336578369140625],[8.4755564756130237213938016793690621852874755859375,50.1798875333727636416369932703673839569091796875],[8.475573422720312777300932793878018856048583984375,50.17998882398912741109597845934331417083740234375],[8.475567773684549166546275955624878406524658203125,50.18008408520614693770767189562320709228515625],[8.475490570195791661944895167835056781768798828125,50.18017814039861690389443538151681423187255859375]]}}

qw

5 Kommentare

  1. Moritz Wellenstein / Antworten

    Die grundsätzliche Umplanung am Kreisel ist wichtig und zu begrüßen. Die Umplanung muss den Fahrrad- (und Fußgänger)Verkehrsfluss in Richtung neuer Kita am Hardtberg und die Zuwegung auf direktestem Weg nach Mammolshain (Hardbergweg) und von dort weiter nach Frankfurt mit berücksichtigen, um sinnvoll zu sein. Die Situation für Radfahrer aus Königstein in Richtung Mammolshain und damit in Richtung Frankfurt ist aktuell unbefriedigend. Eine Markierung erleichtert nicht das lange Warten zwischen den Autos auf der Verkehrsinsel oder an Ampeln, das mehrmalige Kreuzen von Straßen und Ausfahrten etwa an der Tankstelle. Ich sehe nicht, dass ein umlaufender Radweg dieses Problem lösen kann. Der Radweg aus Königstein nach Mammolshain betrifft nicht nur den Verkehr in einen (kleinen) Stadtteil, sondern, da direkteste Verbindung, ist viel mehr, nämlich der Radweg aus Königstein in den Vordertaunus und in Richtung Frankfurt. Eine integrierte Lösung, etwa Fahrradbrücke oder mindestens eine gute gemachte Unterführung könnte eine sinnvolle Verbesserung erreichen. Wie man am (starken) Autoverkehr im Kreisel sieht ist dieser Ort ein Nadelöhr für den Verkehr aus dem Taunus in Richtung Frankfurt und umgekehrt. Eine ganzheitliche Planung und Investition für Radfahrer kann die Radverbindung nach Ffm nachhaltig verbessern, das Radfahren sicherer machen und wichtige Anreize zum Umstieg auf das Fahrrad schaffen. An dieser Stelle sollte daher nicht aus falsch verstandener Sparsamkeit „gekleckert“ werden. Sparmaßnahmen werden hier nicht den gewünschten Erfolg erzielen, sondern eine komfortable, sichere und durchdachte Lösung, wie zB eine Brücke (die zB später auch mit einem Parkhaus auf dem Kreisel, Fahrradverleihstation zu einem Mobilitätszentrum ausgebaut werden und eine Sperrung der Frankfurter Straße komplementieren könnte.

  2. Moritz Wellenstein / Antworten

    Sollte priorisiert werden.

  3. Kirsten / Antworten

    Eine durchdachte Umgehungsstraße mit einem durchdachten fahrradkonzept könnte die Verkehrssituation nachhaltig entlasten und genug Raum für ein Miteinander schaffen. Daneben fehlt eine zuverlässige Anbindung des gesamten Hochtaunuskreises an den öffentlichen Nahverkehr! Das Auto ohne umfassende Alternativen weiter zu verdrängen und damit weiterhin Staus zu fördern halte ich für wenig sinnvoll. Nicht jeder kann mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren oder seine Einkäufe erledigen – mir fehlt hier ein Gesamtheitliches Konzept aller Verkehrsteilnehmer!

  4. Anonymous / Antworten

    Auf jeden Fall muss der Kreisel priorisiert überarbeitet werden. Ggf. in zwei Schritten: Als Sofortmaßnahme konform nach StVO beschildern, danach bauliche Maßnahmen.

    Es bleibt unklar, was mit „Schaffung Kreuzung mit Sperrung Zufahrt Frankfurter Straße“ gemeint ist. Auf der Frankfurter Straße verkehren die wichtigsten Buslinien von und nach Königstein zwischen Kreisel und Stadtmitte. Der ÖPNV ist zu bevorrechtigen.

    Der Bau einer Rad- und Fußwegebrücke ist nur dann sinnvoll, wenn diese vollständig barrierefrei ist und von vornherein an einen gut funktionierenden Winterdienst für die Brücke gedacht wird.

  5. Anonymous / Antworten

    Autofahrende halten sich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung und ignorieren die Fußgängerüberwege und Fußgängerampeln. Bei der Planung für den Kreisel sollte dies berücksichtigt werden, die Sicherheit von Radfahrern und Fußgängern muss erhöht werden.

    Die Schilder mit der Aufschrift „erhöhte Wartezeit für Fußgänger“ an den Ampeln am Kreisel sind das Symbol für die bisherige Verkehrsplanung in Königstein. Hier muss dringend im Sinne der Verkehrswende etwas getan werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Ihr Kommentar wurde erfolgreich übermittelt und wird im weiteren Planungsprozess berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alle von den Bürgerinnen und Bürgern eingebrachten Routen- bzw. Verbesserungsvorschläge mit in das Radverkehrskonzept aufgenommen werden können.

Das fertige Radverkehrskonzept sowie eine Übersicht der eingegangenen Meldungen der Online-Beteiligung werden nach Projektabschluss an dieser Stelle abrufbar sein.

Für eventuelle Rückfragen bitten wir Sie Ihre Kontaktdaten anzugeben. Ihre freiwilligen Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (siehe Datenschutzerklärung).


Vielen Dank für Ihr Interesse!

Um die angegebene E-Mail Adresse auf Korrektheit zu überprüfen, wird im Laufe der nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an Sie verschickt.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihre E-Mail-Adresse befindet sich bereits in unserem Verteiler zum Radverkehrskonzept des Landkreis Gotha.