Der Hochtaunuskreis leistet mit der Erstellung des Radverkehrskonzeptes einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Nahmobilität. Die Erstellung wird durch Mittel der Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung der Nahmobilität finanziell unterstützt.

10049

13. September 2021 2 Kommentare

{„type“:“Feature“,“properties“:{„fid“:10049,“Nummer“:“S68″,“Typ_kurz“:“FST“,“Typ_lang“:“Fahrradstraße anordnen“,“Zustand“:“Tempo-30-Zone. Es bestehen keine Radverkehrsanlagen. „,“Beschreibung“:“Ausweisen und umgestalten als Fahrradstraße. Anliegender Kfz-Verkehr bleibt durch Zusatzzeichen „Anlieger frei“ weiter zugelassen. Zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 30 km\/h. Aufhebung der Rechts-vor-Links-Regelung. Es sind Maßnahmen zur Vermeidung von Kfz-Durchgangsverkehr zu treffen (Modale Filter, gegenläufige Einbahnstraßen etc.).“,“Begründung“:null,“Sonstiges“:“-„,“Foto 2″:“147″,“Straße“:“Friedensstraße \/ Am Weidengarten \/ In der Schneihohl“,“Gebietskörperschaft 1″:null,“Gebietskörperschaft 2″:“-„,“Baulast“:null,“Netzkategorie“:“Nahräumlich“,“Verbindung“:“Nahräumlich“,“B+R – Verbindung“:false,“Verkehrssicherheit-Ist“:null,“Verkehrssicherheit-Soll“:1,“Fahrkomfort-Ist“:null,“Fahrkomfort-Soll“:1,“Direktheit-Ist“:null,“Direktheit-Soll“:1,“Schutzgebiete“:null,“Länge“:1059,“Katasternummer“:“121″,“Musterlösung 1″:“FST_02″,“Musterlösung 2″:null,“Musterlösung 3″:null,“Notiz intern“:null,“Nummer_Hilfe“:“265″,“Nummer_Hilfe_2″:68,“Foto 1″:“146″,“Netzkategorie numerisch“:1,“Schulverbindung“:null,“DTV“:null,“Grunderwerb A“:null,“Kosten“:null,“Nummer Hilfe 3″:“68″,“Kartenausschnitt nah“:“N121″,“Kartenausschnitt fern“:“F121″,“Buergerbeteiligung“:null,“Kataster“:null,“Bewertung Kommunen“:null},“geometry“:{„type“:“LineString“,“coordinates“:[[8.541890960047584968606315669603645801544189453125,50.1820337849286346454391605220735073089599609375],[8.542809107157122383569003432057797908782958984375,50.18021961454127932711344328708946704864501953125],[8.5432135481859550196759300888516008853912353515625,50.17909068456258836476990836672484874725341796875],[8.5443336729768741832913292455486953258514404296875,50.17806818263867540963474311865866184234619140625],[8.5456731092533342319939038134180009365081787109375,50.17696023598434607038143440149724483489990234375],[8.5465241644407523580184715683571994304656982421875,50.17732511959496832787408493459224700927734375],[8.54768995606831794020763481967151165008544921875,50.177612322442513459463953040540218353271484375],[8.5484281251946097057725637569092214107513427734375,50.176388768289285735590965487062931060791015625],[8.5490649769898450216487617581151425838470458984375,50.17544327316314678455455577932298183441162109375]]}}

qw

2 Kommentare

  1. Björn Resch / Antworten

    Radfahrer fahren fast ausschließlich über die Niederhöchstädter Straße. Trotz des höheren Verkehrs ist die Niederhöchstädter Straße durch ihre Topographie und durch höheres Platzangebot durch weniger parkenden Autos wesentlich attraktiver.
    Die vorgeschlagenen Maßnahmen für die Friedensstraße werden das nicht wett machen können.
    Besser wäre es, die Niederhöchstädter Straße zu sichern.

  2. Severin Metzner / Antworten

    Warum sollten Radfahrer zickzack fahren, wenn der gerade Weg durch die Niederhöchstädter Straße gefahren werden kann und gefahren wird. Auch könnten durch drei Straßen, die an die L3015 gehen, auch wechselnd Einbahnstraßen angelegt werden und die Niederhöchstädter eine Radfahrspur bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Ihr Kommentar wurde erfolgreich übermittelt und wird im weiteren Planungsprozess berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alle von den Bürgerinnen und Bürgern eingebrachten Routen- bzw. Verbesserungsvorschläge mit in das Radverkehrskonzept aufgenommen werden können.

Das fertige Radverkehrskonzept sowie eine Übersicht der eingegangenen Meldungen der Online-Beteiligung werden nach Projektabschluss an dieser Stelle abrufbar sein.

Für eventuelle Rückfragen bitten wir Sie Ihre Kontaktdaten anzugeben. Ihre freiwilligen Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (siehe Datenschutzerklärung).


Vielen Dank für Ihr Interesse!

Um die angegebene E-Mail Adresse auf Korrektheit zu überprüfen, wird im Laufe der nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an Sie verschickt.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihre E-Mail-Adresse befindet sich bereits in unserem Verteiler zum Radverkehrskonzept des Landkreis Gotha.