Der Hochtaunuskreis leistet mit der Erstellung des Radverkehrskonzeptes einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Nahmobilität. Die Erstellung wird durch Mittel der Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung der Nahmobilität finanziell unterstützt.

10035

13. September 2021 3 Kommentare

{„type“:“Feature“,“properties“:{„fid“:10035,“Nummer“:“S63″,“Typ_kurz“:“RSV“,“Typ_lang“:“Maßnahme Radschnellverbindung – siehe Machbarkeitsstudie“,“Zustand“:“\/“,“Beschreibung“:“\/“,“Begründung“:null,“Sonstiges“:“-„,“Foto 2″:“0″,“Straße“:null,“Gebietskörperschaft 1″:null,“Gebietskörperschaft 2″:“-„,“Baulast“:null,“Netzkategorie“:“Regional“,“Verbindung“:null,“B+R – Verbindung“:null,“Verkehrssicherheit-Ist“:null,“Verkehrssicherheit-Soll“:null,“Fahrkomfort-Ist“:null,“Fahrkomfort-Soll“:null,“Direktheit-Ist“:null,“Direktheit-Soll“:null,“Schutzgebiete“:null,“Länge“:761,“Katasternummer“:“116″,“Musterlösung 1″:null,“Musterlösung 2″:null,“Musterlösung 3″:null,“Notiz intern“:null,“Nummer_Hilfe“:“253″,“Nummer_Hilfe_2″:63,“Foto 1″:“0″,“Netzkategorie numerisch“:2,“Schulverbindung“:null,“DTV“:null,“Grunderwerb A“:null,“Kosten“:null,“Nummer Hilfe 3″:“63″,“Kartenausschnitt nah“:“N116″,“Kartenausschnitt fern“:“F116″,“Buergerbeteiligung“:null,“Kataster“:null,“Bewertung Kommunen“:null},“geometry“:{„type“:“LineString“,“coordinates“:[[8.646931718636285069123914581723511219024658203125,50.2394051243075097090695635415613651275634765625],[8.647217936448267749938167980872094631195068359375,50.2393962924877399700562818907201290130615234375],[8.64738866286243279546397388912737369537353515625,50.23942198504988709828467108309268951416015625],[8.647541814498669765498561901040375232696533203125,50.24007553494330835519576794467866420745849609375],[8.6476163992005314895550327491946518421173095703125,50.240510592492086061611189506947994232177734375],[8.6475167076730539150730692199431359767913818359375,50.24091212996166433413236518390476703643798828125],[8.6473623006955389058703076443634927272796630859375,50.24137779069361187112008337862789630889892578125],[8.64730581033791168010793626308441162109375,50.24152792516672860756443697027862071990966796875],[8.64719408496393526775136706419289112091064453125,50.24173104752475182976922951638698577880859375],[8.6469831876287894800725553068332374095916748046875,50.242058610610683899722062051296234130859375],[8.6469706342159842193950680666603147983551025390625,50.242126049790130082328687421977519989013671875],[8.6469530594380561439038501703180372714996337890625,50.24222399699986141285990015603601932525634765625],[8.6465475842044128285124315880239009857177734375,50.24243594764995890500358655117452144622802734375],[8.646361793694882891259112511761486530303955078125,50.24255235953786069558191229589283466339111328125],[8.6465601376172198655467582284472882747650146484375,50.24289035382196999535153736360371112823486328125],[8.6468086951907832116148711065761744976043701171875,50.243304614331094626322737894952297210693359375],[8.6470837311810360148456311435438692569732666015625,50.24378621580795112322448403574526309967041015625],[8.647265639416929161598091013729572296142578125,50.24410502608478878983078175224363803863525390625],[8.6492963521850896313480916433036327362060546875,50.24487804022388814928490319289267063140869140625]]}}

qw

3 Kommentare

  1. Anonymous / Antworten

    Gute Maßnahme, die das Radfahren attraktiver machen wird.

  2. Frank Kühnel / Antworten

    Die Ecke unter der Brücke mit S-Kurve muss entschärft werden, um Unfälle zu verhindern. Vor gut 10 Jahren gab es dort einen Fahrradfahrer-Unfall mit Helieinsatz und Intensivstation. Nur dank seines Helms ist der Unfall einigermaßen glimpflich ausgegangen.

  3. Frank Kühnel / Antworten

    Die Streckenführung über die Neydhartinger Straße und Oberbornstraße ist grober Unfug.
    1. Die Strecke ist ein Teil von Feuerwehreinsatzstraßen (dafür wurde extra die Bleichstraße entsprechend ausgebaut)
    2. Die Strecke ist unangenehm zu fahren, weil wir erst den Berg zum Bahnhof erklimmen müssen und dann wieder runterfahren müssen, um vor der Eselsbrücke scharf abzubremsen.
    3. Die Strecke „zerteilt“ den alten Ortskern mit seinen wenigen verbliebenen, aber wichtigen Geschäften. Mir ist kein Ort bekannt, der so einen Quatsch macht.
    4. Diese ganzen Konflikte und die ungünstige Streckenführung werden wenige Radfahrer auf diese Strecke bringen, diese werden weiterhin andere Routen nutzen.

    Uns hier Wohnenden ist doch allen klar, wie eine bessere Streckenführung ausgesehen hätte (und hunderte heute Radfahrende Jugendliche und Kinder zeigen das auch):
    —> Der westliche Teil der Radverkehrs sollte westlich der Bahnstrecke geführt werden. Dafür müsste man nur den Weg endlich ordentlich ausbauen und anbinden, das ist auch schon so vorgesehen. Damit kann der Bahnhof auch sinnvoll angebunden werden.
    —> Der östliche Teil sollte westlich des Friedhofs, über den Lohgrundweg und Morrstraße zu Eselsbrücke geführt werden – da fahren sowieso schon sehr viele Radfahrer, dort lohnt sich eine intelligente Radwegeführung.

    Bitte investieren Sie das Geld an Stellen, wo die Radfahrer auch die Strecken nutzen und zerteilen Sie nicht willkürlich einen Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Ihr Kommentar wurde erfolgreich übermittelt und wird im weiteren Planungsprozess berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alle von den Bürgerinnen und Bürgern eingebrachten Routen- bzw. Verbesserungsvorschläge mit in das Radverkehrskonzept aufgenommen werden können.

Das fertige Radverkehrskonzept sowie eine Übersicht der eingegangenen Meldungen der Online-Beteiligung werden nach Projektabschluss an dieser Stelle abrufbar sein.

Für eventuelle Rückfragen bitten wir Sie Ihre Kontaktdaten anzugeben. Ihre freiwilligen Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (siehe Datenschutzerklärung).


Vielen Dank für Ihr Interesse!

Um die angegebene E-Mail Adresse auf Korrektheit zu überprüfen, wird im Laufe der nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an Sie verschickt.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihre E-Mail-Adresse befindet sich bereits in unserem Verteiler zum Radverkehrskonzept des Landkreis Gotha.